Oberon Diagnostik-System

OBERON-Systeme stellen eine der neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Untersuchungs- und Behandlungssysteme dar. OBERON untersucht energetisch den funktionalen Systemzustand des Organismus und kann alle organischen Strukturen in einem dreidimensionalen Screening darstellen. Dadurch können Erkrankungen, die sich anderen Untersuchungsmethoden entziehen, aufgespürt und diagnostiziert werden.

Sehen mit den Augen des Körpers
Umweltbelastungen, Ernährung oder Lebensweise können unseren Körper in bedeutendem Maße schwächen, ohne dass wir es gleich bemerken. Ist der Organismus gestört, kann es zu Behinderungen der Körperfunktionen kommen. OBERON erfasst die Schwingungs-Strukturen des Körpers und kann den Status mit dem Optimum vergleichen. Somit können Sitz und Intensität von Störungen identifiziert und lokalisiert werden.

Bewährte  Anwendungsgebiete

  • Aufdeckung von Belastungen und Störfaktoren durch Umwelt, Allergene, Strahlungen, Gifte, Blockaden, Nahrungsmittel oder Mangelerscheinungen
  • Harmonisierung von Energien und Schwingungen des Körpers (Empfehlung geeigneter Korrekturmaßnahmen)
  • Früherkennung und Ursachenforschung
  • Allgemeine Zustandsanalyse
  • Gezielte Stoffwechseloptimierung
  • Dokumentation und Abschätzung von Regenerationsfortschritten

Mit dem OBERON-SYSTEM findet man schnell die Störungen, welche die Ursachen für Krankheiten sein können. Der Therapeut wird dann entsprechend den Ergebnissen einen individuellen Behandlungsplan vorschlagen.

Außerdem kann Oberon die voraussichtliche Wirkung verschiedener Heilmittel ermitteln und darstellen. So hilft es, direkt bei der ersten Behandlung das am besten geeignete Arzneimittel auszuwählen und macht zudem Vorschläge zur geeigneten Ernährung.